Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

SchulNetz gibt in zwei Umgebungen:

Wenn du aus irgendeinem Grund dich in die falsche Test-Umgebung angemeldet hast oder feststellt, deine Daten sind veraltet, so logg dich aus und meldet dich neu unter der richtigen produktiven Umgebung (sn.ksz.ch oder ksz.zg.ch) ein.

Also immer mit der produktiven Umgebung arbeiten.

Empfehlung

Also immer mit der produktiven Umgebung arbeiten.

Sichtbare Unterschiede zwischen den beiden Umgebungen:

Test-Umgebung:
In der Test-Umgebung sind nur veraltete Daten abgelegt und dient – wie der Name schon sagt – nur für Testzwecke. Die Daten werden sporadisch zum Testen aktualisiert.
1. Die URL der Test-Umgebung lautet auf «https://ksz-test.zg.ch»
2. Eine breite, gelbe Linie wird als Erkennung für die Test-Umgebung ausgegeben

Produktive Umgebung:
Die normale produktive Umgebung (Aufruf über https://sn.ksz.ch oder https://ksz.zg.ch) beinhalten die aktuellen Daten.
1. Die URL der normalen Umgebung lautet auf «https://ksz.zg.ch»
2. Eine schmale, graue Linie wird als Erkennung für die produktive Umgebung ausgegeben

  Test-Umgebung                                                   Produktive Umgebung




Supportanfragen zum schulNetz fallen in den Zuständigkeitsbereich des Sekretariats. Die Öffnungszeiten des Sekretariats finden Sie hier: https://www.zg.ch/behoerden/direktion-fur-bildung-und-kultur/ksz/organisation/verwaltung/sekretariat/addresse/addressblock_detail_view

FAQ

Wie können Prüfungen im 2. Semester erfasst werden?

Um Prüfungen im zweiten Semester eingeben zu können, muss im SchulNetz in der Prüfungsverwaltung auf das zweite Semester gestellt werden. Diese Einstellung befindet sich oben rechts:

Prüfungen bei Jahrespromotion (5./6. Klassen): Bei Klassen mit Jahrespromotion müssen Prüfungen, welche zeitlich im 2. Semester liegen, auch in der Maske für das 2. Semester erfasst werden. Nach dem Zwischenzeugnis am Ende des ersten Semesters können die Noten vom ersten Semester anschliessend mit den Prüfungen vom 2. Semester zusammengeführt werden.

  • No labels