Die E-Mail-Kommunikation wird heute fast immer verschlüsselt übermittelt, aber leider noch nicht flächendeckend. Deshalb gilt es beim Versenden von E-Mails genau zu beachten, an wen die E-Mail und vor allem welche Inhalte (oder Anhang) gesendet werden.
Weiter gilt zu berücksichtigen, dass durch E-Mails und E-Mail-Anhänge elektronische Schädlinge wie Viren etc. eingeschleppt werden können, welche die Sicherheit der IT-Infrastruktur und der Daten bedrohen können.

Klassifizierung von Daten und Kommunikationsformen

Klassifizierung und Schutzbedarf

Beispiel

Kommunikation
LP SL

Kommunikation
SuS LP
Kommunikation
LP, SL, externe (Behörden, Erziehungsberechtigte)

I - Privat

Private Dokumente, Bilder, Medien

Private Mail (Datazug, Swisscom, GMX, …)

Private Mail (Datazug, Swisscom, GMX, …)Private Mail (Datazug, Swisscom, GMX, …)

II - Unterrichtsmaterial ohne Personenbezug

Unterrichtsvorbereitung, Arbeitsblätter, Lernsoftware, Unterrichtsmedien

E-Mail: @ksz.ch (LP), @zg.ch (SL) 
Mail-Server von Drittanbietern (Swisscom, GMX, …)

E-Mail: @ksz.ch (LP), @ksz.edu-zg.ch (SuS)
Mail-Server von Drittanbietern (Swisscom, GMX, …)
E-Mail: @ksz.ch (LP), @zg.ch (SL)
Mail-Server von Drittanbietern (Swisscom, GMX, …)

III - Unterrichtsmaterial mit Personenbezug, Administration

Prüfungen (korrigierte), Noten, Notenlisten, Daten zu Schüler:innen

E-Mail: @ksz.ch @zg.ch 

E-Mail: @ksz.ch und @ksz.edu-zg.chSecure-Mail

IV - Daten mit erhöhtem Schutzbedarf

Zeugnisse, vorbereitete Maturitätsprüfungen, Gutachten zu Lernenden (psychologische, Staatsanwaltschaft)

E-Mail:  @ksz.ch,  @zg.ch 
innerhalb der beiden Adressen möglich.

Secure-MailSecure-Mail


Mailverkehr von @zg.ch zu @ksz.ch 

Das Versenden von E-Mails zwischen den Netzwerken des Kantons und der Kantonsschule Zug gelten als sicher, weil eine direkte verschlüsselte Verbindung zwischen den Mailserver besteht. Deshalb dürfen auch besonders schützenswerte Personendaten übermittelt werden. In diesen Fällen erfolgt die Zustellung intern, d.h. ohne dass das eigene Netz verlassen wird.

Lokale Kopien von Dokumenten

Werden Anhänge von E-Mails heruntergeladen, liegen diese unverschlüsselt auf ihrer Festplatte. Deswegen ist es wichtig, dass sie ihr Notebook mit einem guten Passwort sichern und es nicht unbeaufsichtigt lassen. Es empfiehlt sich ausserdem die Festplatte zu verschlüsseln. Siehe dazu die Anleitung zu Bitlocker.

Weitere Informationen zur Informationssicherheit

Folgende Links führen zu den Merkblättern zur Informationssicherheit des Kantons Zug (vormals "Merkblätter zur Datensicherheit").  

Merkblätter Informationssicherheit Kanton Zug (Version 2021-11-17)

Merkblätter Informationssicherheit Kanton Zug: Kurzversion


Weitere Informationen:

Schule_Leitfaden.pdf (Version 2003)


  • No labels